JAP100 Programmer für JULTEC Antennendosen

ARTIKEL 13 VON 13
Zoom

JAP100 Programmer für JULTEC Antennendosen

Select ArtNr.: 44303
JULTEC
Zum Konfigurieren der programmierbaren Antennensteckdosen der JAP-Serie

Zum Konfigurieren der programmierbaren Antennensteckdosen der JAP-Serie wird der Programmieradapter JAP100 eingesetzt. Der Adapter stellt die Verbindung zwischen dem USB-Anschluss eines PCs oder Notebooks und dem zu konfigurierenden Gerät her.

Die für den jeweiligen Anschluss vorgesehenen Berechtigungen werden mittels der PC-Software "AnDoKon.exe" festgelegt und mit dem JAP100 in der Dose abgelegt. Ebenso können abgelegte Berechtigungen aus der Dose ausgelesen werden. Zu jeder Programmierung können Kommentare eingegeben werden, welche zusammen mit der Seriennnummer der Antennensteckdose in einer Klartext-Protokolldatei mitgeschrieben werden. Diese Datei kann mit jedem beliebigen Texteditor geöffnet werden.

Ab der AnDoKon-Version R004 kann bei JAP-Dosen ab Software 25T03 der Fernspeisepfad dauerhaft eingeschaltet werden (dann verhält sich eine JAP wie eine diodenentkoppelte Antennendose) oder dauerhaft ausgeschaltet werden (dann verhält sich die JAP wie eine DC-getrennte Antennendose).

Die zugehörige Programmiersoftware AnDoKon können Sie kostenlos von der Webseite des Herstellers herunterladen.



INFO: Der JAP100 meldet sich am Betriebssystem als "USB Seriell Port" an. Der benötigte Treiber (FTDI VCP-Treiber) ist üblicherweise bereits im Betriebssystem vorhanden. Bitte beachten Sie, dass die Konfigurationsprogramme ein Microsoft-Betriebssystem ab Windows XP und eine Installation des .NET Framework ab Version 4.0 voraussetzen (ist ab Windows 7 standardmäßig vorhanden bzw. kann kostenlos von Microsoft heruntergeladen werden).

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: